Dienstag, 24. Mai 2016

5 Tipps zur Vorbereitung auf die Lean Six Sigma Green Belt Prüfung



von Caroline Metzen

Six Sigma ist eine Methode aus dem Bereich des Qualitätsmanagements und dient der Optimierung der Prozesse im Unternehmen. Mit effizienten Qualitätsmethoden wird der Ressourcenverbrauch minimiert und der Output gesteigert, um das Unternehmen im Wettbewerb zu stärken. Inhalte der Methode sind beispielsweise die Messung und Analyse, die Verbesserung sowie die Überwachung von Geschäftsvorgängen und unternehmenseigenen Prozessen.

Der Green Belt führt in die Prozessoptimierung ein und befähigt zur Umsetzung von Projekten nach der Lean Six Sigma Methode. Eine Green Belt Zertifizierung ermöglicht es Ihnen, Six Sigma Methoden am Arbeitsplatz zu implementieren und die Erfolgsrate von Projekten zu steigern.

Um die Green Belt Prüfung erfolgreich zu bestehen, sollten Sie sich im Voraus so viele Kenntnisse und Praxiserfahrungen wie möglich aneignen. Wir verraten Ihnen, wie Sie sich bestmöglich auf die Prüfung vorbereiten!

1. Übungsfragen beantworten


Die Lean Six Sigma Green Belt Prüfung wird im Multiple Choice Format gestellt. Aus diesem Grund sollten Sie speziell dieses Prüfungsformat trainieren. Beste Möglichkeit dazu: So viele Six Sigma Übungstests abschließen wie möglich! So gewöhnen Sie sich an den Stil der Prüfungsfragen und vertiefen gleichzeitig Ihre Fachkenntnisse.

Die Webseite sixsigmastudyguide.com bietet eine Sammlung an Übungstests für verschiedene Six Sigma Prüfungen an. Zahlreiche Anbieter und Quellen sind hier verlinkt – Sie haben die freie Auswahl aus verschiedensten Prüfungsfragen und Tests.

Eine weitere nützliche Webseite ist sixsigmatrainingfree.com. Auch hier finden Sie eine Auswahl verschiedener Übungen. Es werden allgemeine Six Sigma Fragen bis hin zu speziellen Green Belt Übungsprüfungen zur Verfügung gestellt.

2. Ein Six Sigma Übungsbuch lesen


Ebenfalls hilfreich: Ein Handbuch zum Nachschlagen und Üben. Es gibt zahlreiche Übungsbücher und Anleitungen, die Sie auf die Green Belt Prüfung vorbereiten können.

Zu empfehlen ist hier beispielsweise der "Six SIGMA Green Belt Study Guide: Test Prep and Practice Questions for the Six SIGMA Green Belt Exam" von Trivium Test Prep. Das Buch behandelt auf den Punkt genau die Inhalte, die Sie wirklich wissen müssen und erklärt die einzelnen Prüfungsthemen ausführlich. Der unkomplizierte Stil des Buches sorgt für eine sehr effiziente und produktive Vorbereitung.

Oder Sie üben mit einem Buch, das sich vor allem auf die Praxisanwendung von Lean Six Sigma fokussiert.
Gerade wenn Sie bereits dabei sind, Lean Six Sigma Methoden in Ihrem Team oder Unternehmen zu implementieren, ist "Lean Six Sigma and Minitab (4th Edition): The Complete Toolbox Guide for Business Improvement" von Quentin Brook das richtige Buch für Sie. Das Buch versorgt Sie sowohl mit praktischem Rat zur Nutzung von Six Sigma als auch mit vielen interaktiven Beispielen, Checklisten und Routemaps durch den Six Sigma DMAIC Verlauf.

3. Einen Kurs belegen


Der einfachste Weg, sich auf jegliche Zertifizierungsprüfung vorzubereiten, ist die Belegung eines Kurses. Dabei werden Sie gezielt auf die Six Sigma Prüfung vorbereitet und erlernen die notwendigen Fähigkeiten, um die Methoden in Ihrem Unternehmen erfolgreich anwenden zu können.

Ein erfahrener Trainer steht Ihnen dabei zur Verfügung, um alle auftauchenden Fragen sofort beantworten zu können. Auch der Austausch mit anderen Teilnehmern kann helfen, sich besser auf die Prüfung zur Green Belt Zertifizierung vorzubereiten.

4. Praxis, Praxis, Praxis!


Um sich gründlich mit der Six Sigma Methode vertraut zu machen, hilft meist nur Praxis – zum Beispiel durch Erfahrungen mit einer Testversion eines Produkts oder einer Technologie. Bei der Lean Six Sigma Methode ist das allerdings nicht ganz so leicht. Die beste Möglichkeit ist es daher, sich so viel mit Lean Six Sigma Praxiserfahrungen zu befassen wie möglich.

Dazu können Sie die Vielzahl an Webseiten, Blogs und anderen Inhalten im Netz nutzen, die Ihnen Informationen zu Lean Six Sigma bereitstellen. Die Seite www.leansixsigmaninja.com ist zum Beispiel eine hilfreiche Homepage, die von einem Green Belt Absolventen erstellt wurde und Green Belt auf eine unkomplizierte und leicht verständliche Art und Weise herunterbricht. Die Webseite liefert viele nützliche Inhalte für Anfänger und erklärt Lean Six Sigma Tools und Begriffe.

Auch Blogger schreiben über die jüngsten Trends und Entwicklungen in Lean Six Sigma, teilweise auch speziell über die Green Belt Prüfungsinhalte. So bleiben Sie auf dem neusten Stand und verbessern Ihr Verständnis der Six Sigma Methoden, gerade auch in der Anwendung im Geschäftsleben. Hier finden Sie eine Liste mit 20 Lean Six Sigma Blogs.

5. Ein Six Sigma Green Belt Forum nutzen


David Castillo Dominici at freedigitalphotos.net
Im Internet gibt es eine große Auswahl an Foren und Diskussionen zum Projektmanagement. Eines der besten Foren mit zahlreichen Beiträgen und Themen ist isixsigma.com. Dort gibt es eine umfassende Anzahl an Lean Six Sigma Diskussionen, übersichtlich aufgeteilt in verschiedene Themenbereiche. Wie in allen Online-Foren sollten Sie sich jedoch auch hier bewusst sein, dass nicht jeder Nutzer ein Experte ist und nicht alle Beiträge nützlich oder richtig sind.

Nutzen Sie das Internet, nutzen Sie Bücher, belegen Sie vielleicht sogar einen Kurs, und vor allem: Üben Sie! So gelingt eine umfassende Prüfungsvorbereitung und eine gute Chance, die Lean Six Sigma Green Belt Prüfung erfolgreich zu bestehen. Außerdem lernen Sie nicht nur für die Prüfung, sondern auch für die Praxis: Eine ausführliche Vorbereitung sorgt auch dafür, das neu erlernte Wissen nach der Prüfung schnell und effektiv in Ihr Unternehmen einzubringen und Geschäftsprozesse so zu verbessern.


Über den Autor:
Caroline Metzen schreibt für Firebrand Training über eine Reihe von IT-bezogenen Themen. Diese umfassen Prüfungen, IT-Training, IT-Zertifizierungen und -Trends, Projektmanagement, Karriereberatung und die IT-Branche.

Keine Kommentare:

Facebook Comments