Freitag, 13. März 2015

AXELOS' PRINCE2 in Kürze erklärt





Ob Sie nun Ihr eigenes Projekt leiten wollen oder  mit anderen PRINCE2 Qualifizierten zusammenarbeiten; PRINCE2 wird innerhalb von Betrieben immer wichtiger für Arbeitnehmer und Arbeitgeber.

PRINCE2 ist demnach Standard für Projektmanagement. Laut „Arras People 2013 UK Project Management“ wird die PRINCE2 Qualifikation von 63% aller Professionellen im Bereich Projektmanagement bevorzugt. Das ist deutlich mehr als die rivalisierende PMP (9%) und MSP (23%) Akkreditierungen.

Mit jährlich mehr als einer Million abgenommenen Prüfungen ist es anerkannt als weltweit populärste Projektmanagement-Methode. Im Gegensatz zu seinem Vorgänger PRINCE, ist PRINCE2 speziell so entwickelt, dass es für Projekte aller Größen von Nutzen ist.


Die Qualifikation deckt  das gesamte Management, die Kontrolle und die Organisation eines Projektes ab. Der Standard verkörpert Jahre intensiver Übung im Projektmanagement  und bietet einen flexiblen und anpassbaren Rahmen, der gut an verschiedene Projekte anschließt.

Aber der vielleicht wichtigste Aspekt an PRINCE2 ist, dass es überall anerkannt und verstanden wird. Dies führt dazu, dass Menschen, die Erfahrung haben mit PRINCE2 herausfinden, dass sie eine gemeinsame Sprache teilen und das wiederum führt zu einem standardisierten, stromlinienförmigeren Prozess, wenn gemeinsam an einem Projekt gearbeitet wird.

Es gibt zwei Ausbildungsniveaus in PRINCE2


Innerhalb der Foundation Prüfung wird überprüft, ob ein Kandidat mit der PRINCE2 Methodik vertraut ist und diese in einem Team umsetzen kann. Auch wenn keine Voraussetzungen nötig sind, lässt sich die Prüfung nur bestehen, wenn man die Prinzipien und Terminologien von PRINCE2 verstanden hat.

Dieses Zertifikat wird  empfohlen für:

  • Neues und unerfahrenes Projektpersonal
  • Projektmanager
  • Teammanager
  • Unterstützendes Personal



So wie der Name schon sagt ist die Prüfung zum Practitioner ein Test, indem der Kandidat zeigen muss, dass er fähig ist, die Methoden von PRINCE2 innerhalb der Ausführung und der Steuerung eines Projektes, anzuwenden. Er muss im Stande sein zu zeigen, dass er die Kompetenz besitzt, PRINCE2 an die jeweilige Situation innerhalb eines spezifischen Projektes anzupassen.

Dieses Zertifikat wird empfohlen für:

  • Projektmanager
  • Allgemeine Manager
  • Programmmanager
  • Projektmanagement Berater

Um ein eingetragener PRINCE2 Practitioner werden zu können, müssen beide Prüfungen bestanden werden.


Wie profitiere ich von der PRINCE2 Zertifizierung?

Qualifizierte PRINCE2 Professionelle können überdurchschnittlich hohe Gehaltsstufen erlangen. Sie werden die Fähigkeit entwickeln, sich vertraut und sicher in Ihren eigenen Projekten zu fühlen und Sie werden lernen, effektiv mit anderen unter dem Gebrauch allgemeiner PRINCE2-Systeme zusammenzuarbeiten.

Es ist auch nützlich, dieses Zertifikat im Lebenslauf aufzuführen, denn PRINCE2 ist eine international anerkannte Zertifizierung, welche in den Stellengesuchen Hunderter von globalen Unternehmen steht. Ein flüchtiger Blick auf den online Arbeitsmarkt zeigt viele Unternehmen, die auf der Suche nach PRINCE2-qualifiziertem Personal sind.

Und meine Organisation?

Die Harvard Business Review fand heraus, dass auf Basis einer Analyse von 1.147 IT-Projekten, 1 von 6 Projekten einen Kostenüberhang in Höhe von 200% und einen Planungsüberhang von beinahe 70% aufweisen.

Die Möglichkeit, Projekte zu liefern, wird mit der Übernahme von PRINCE2 in die Organisation verbessert. Mit Hilfe des verbreiteten Standards werden Ihre Projekte günstiger und effizienter werden. Die zur Verfügung stehenden Mittel werden klüger eingesetzt. Es wird Ihnen möglich sein, den Erfolg Ihrer Bemühungen in Ihren Standartsystemen zu messen.

Haben Sie bereits Ihre PRINCE2 Zertifizierung?

Kandidaten, die beide PRINCE2 Prüfungen bestanden haben, können die PRINCE2 Professional Qualifikation erreichen.
Wenn Sie die PRINCE2 Qualifikation erlangen möchten, aber nicht viel Zeit für Weiterbildungen haben und nicht jeden Abend nach der Arbeit alleine den Stoff durchgehen möchten, können Sie mit Firebrand Training die Foundation und die Practitioner Zertifizierung in einem 4-tägigen Intensivkurs erlangen.


Bauen Sie Ihre Karriere aus und verbessern sie die Effizienz ihrer Organisation mit einem PRINCE2 Zertifikat.

Über den Autor:
Sarah Neumann schreibt für Firebrand Training über eine Reihe von IT-bezogenen Themen. Diese umfassen Prüfungen, IT-Training, IT-Zertifizierungen und -Trends, Projektmanagement, Karriereberatung und die IT-Branche an sich. Sarah Neumann hat 13 Jahre Erfahrung in der IT-Branche.

Keine Kommentare:

Facebook Comments