Montag, 23. Februar 2015

Was ist Lean Six Sigma?





Six Sigma ist eine Management-Philosophie, die ganze Organisationen und Unternehmen verändert hat. Sie hat ihnen geholfen, effizienter und effektiver zu werden. Six Sigma wurde ursprünglich von Motorola in den USA entwickelt.


Bei Six Sigma gibt es vier verschiedene Level - Yellow Belt, Green Belt, Black Belt und Champion:

Yellow Belts werden in den Grundlagen von Lean Six Sigma ausgebildet und führen normalerweise Verbesserungen in ihren Teams durch.


Green Belts werden auf einem höheren Level in den Tools und in der Herangehensweise an Six Sigma ausgebildet und zertifiziert. Sie führen Änderungen innerhalb ihres Unternehmens zusätzlich zu ihren anderen Aufgaben durch.

Black Belts sind professionelle Innovatoren, die die Herangehensweise von Lean Six Sigma und die entsprechenden Tools sicher beherrschen. Sie erbringen wesentliche Veränderungen in der Leistung und der Effizienz eines Unternehmens. Normalerweise sind sie die Leiter einer Veränderungsmaßnahme.

Champions sind die Schirmherren von Projekten zur Leistungsverbesserung. Sie sind normalerweise Manager von Prozessen und Geschäftsbereichen, welche Veränderungs- und Verbesserungsbedarfe erkennen können dabei helfen, Hürden in der Umsetzung zu beseitigen.

Diese Methodik ist sehr erfolgreich und ist eine der am häufigsten verwendeten in allen Organisationen. Die Nachfrage nach
Green Belt und Black Belt Six Sigma Zertifizierungen bei Firebrand Training hat stark zugenommen, insbesondere die Kombination von Green Belt und Black Belt, die Ihnen beide Zertifizierungen in nur 10 Tagen ermöglicht.

Erfahren Sie mehr

George Eckes bietet eine effektive Erklärung und Vorstellung von Lean Six Sigma.

Er benutzt dazu eine interessante Geschichte "Drei blinde Männer und ein Elefant". Die Geschichte geht so:

Drei blinde Männer berühren verschiedene Körperteile eines Elefanten und ziehen sehr unterschiedliche Schlüsse. Einer berührt einen Stoßzahn und sagt, das ist ein Speer. Der zweite berührt den Körper und sagt, das ist eine Mauer. Der dritte berührt den Schwanz und sagt, das ist eine Schlange.

Der Knackpunkt an der Geschichte ist, dass abhängig von ihrer Perspektive und ihrem Standpunkt, die Dinge sehr unterschiedliche Bedeutung haben können. Six Sigma ist eine Metrik. Es ist eine Methodik für Verbesserungen, es ist eine Management-Philosophie und es schafft eine gemeinsame Sprachregelung innerhalb der gesamten Organisation/des gesamten Unternehmens.

Über den Autor:
Sarah Neumann schreibt für Firebrand Training über eine Reihe von IT-bezogenen Themen. Diese umfassen Prüfungen, IT-Training, IT-Zertifizierungen und -Trends, Projektmanagement, Karriereberatung und die IT-Branche an sich. Sarah Neumann hat 13 Jahre Erfahrung in der IT-Branche.

Montag, 16. Februar 2015

Starten Sie Ihre IT-Karriere 2015 mit diesen Zertifizierungen





Wollen Sie 2015 Ihre IT-Karriere beginnen? Sehen Sie sich folgende Aufstellung der besten Einstiegszertifikate an, die Ihnen helfen können, Ihren ersten IT-Job zu erlangen. Der Abschluss eines dieser Zertifikate belegt, dass Sie über die entsprechenden Fähigkeiten verfügen, in einer Reihe von Einstiegs-Jobs in der IT zu arbeiten.

Einstiegszertifizerungen von Microsoft
 Wenn Sie eine Karriere in der IT planen, dann ist es praktisch sicher, dass Sie mit der Technologie von Microsoft arbeiten werden. Die MTA Zertifizierung (Microsoft Technology Associate) ist die einführende Microsoft-Zertifizierung und umfasst eine Vielzahl von grundlegenden technischen Konzepten.

Entsprechend Ihren Interessen und beruflichen Zielen bietet der MTA drei Wege, die Sie einschlagen können.

  •  MTA IT-Infrastructure - Wenn Sie eine Karriere in den Bereichen Desktop-, Serverinfrastruktur oder Private-Cloud-Computing anstreben, ist dies der richtige Pfad. Vertiefen Sie Ihre Fähigkeiten rund um Windows Desktop, Server-Betriebssysteme, Netzwerke und Sicherheit.
  •  MTA Database - Dieser Bereich deckt Datenbankgrundlagen ab und ist für diejenigen, die eine Karriere in den Bereichen Business Intelligence oder Datenplattformadministration anstreben.
  • MTA Developer - Für diejenigen, die vorhaben, Softwareentwickler zu werden, ist dieser Weg eine praxisbezogene Vorbereitung auf die Microsoft-Technologie. Wählen Sie aus einer Reihe von Themen aus, um grundlegende Fähigkeiten im Bereich Softwareentwicklung, Gaming, HTML5, .NET, Software Testing und Webentwicklung zu erwerben. 

Mit dem Bestehen bereits einer Prüfung erwerben Sie das MTA-Zertifikat und werden auf die höheren Zertifikate MCSA, MCSE und MCSD vorbereitet. Es ist allerdings wichtig zu wissen, dass die MTA-Zertifizierung keine Voraussetzung für die fortgeschrittenen Zertifizierungen ist.


Einstiegszertifizierungen von Cisco
Wenn Sie eine Tätigkeit als Experte für Netzwerke anstreben, stellt eine Cisco-Zertifizierung einen großen Schritt in die richtige Richtung dar. Nicht nur, dass Cisco ein weltweit führendes Unternehmen für Netzwerke und Kommunikation ist, Cisco verfügt auch über eines der beliebtesten und anerkanntesten Zertifizierungsprogramme in der IT-Industrie.

Die
CCENT-Zertifizierung (Cisco Certified Entry Networking Technician) bietet Ihnen den optimalen Start. Der Erwerb der CCENT-Zertifizierung belegt, dass Sie die Fähigkeiten haben, kleine Netzwerke zu installieren, zu betreiben, zu sichern und Störungen zu beseitigen.

Dies qualifiziert Sie für Jobs als Netzwerk- oder Helpdesk-Techniker und ist gleichzeitig die Voraussetzung für eine Cisco-Zertifizierung auf Associate Level, wie
CCNA und CCDA.



Einstiegszertifizierungen von CompTIA
CompTIA  ist ein nicht gewinnorientierter Fachverband, der eine Reihe von weltweit anerkannten, herstellerunabhängigen Zertifizierungen anbietet. Die beliebtesten Zertifizierungen sind das A+ und das Network+ Zertifikat.

 A+ Zertifizierung - diese Zertifizierung belegt, dass Sie über solide Basiskenntnisse in Soft- und Hardware verfügen. Dieser Kurs ist darauf ausgelegt, die benötigten Fähigkeiten zu erhalten, um als professioneller Supportmitarbeiter tätig zu werden. Der Kurs wurde von HP und IBM als Voraussetzung für alle ihre Techniker übernommen. Die A+ Zertifizierung ist so beliebt, dass Sie kürzlich die Marke von einer Millionen Personen, die die Zertifizierung erworben haben, überschritten hat.

Network+ Zertifizierung - dies ist eine fantastische Alternative zur Cisco-Zertifizierung für alle, die eine Tätigkeit im Bereich Netzwerke anstreben. Die Network+ Zertifizierung belegt, dass Sie die Fähigkeiten und das Wissen haben, um verschiedenste Netzwerkprodukte zu konfigurieren und zu betreiben.
Buchen Sie einen kombinierter A+ und Network+ Kurs mit Firebrand und erwerben Sie beide Zertifikate in nur 7 Tagen.


Das sind die besten Zertifizierungen, um Ihrer Karriere in der IT in 2015 den Startschuss zu geben. Worauf warten Sie noch?


Über den Autor:
Sarah Neumann schreibt für Firebrand Training über eine Reihe von IT-bezogenen Themen. Diese umfassen Prüfungen, IT-Training, IT-Zertifizierungen und -Trends, Projektmanagement, Karriereberatung und die IT-Branche an sich. Sarah Neumann hat 13 Jahre Erfahrung in der IT-Branche.

Donnerstag, 12. Februar 2015

Top 5 MCSA: Windows Server 2012 Quellen zur Vorbereitung, die Sie kennen





Neben der Qualifizierung als Systemadministrator und Netzwerkspezialist eröffnet das MCSA Zertifikat: Windows Server 2012 R2 ebenfalls den Weg zu den MCSE Zertifizierungen.

Es ist die Zertifizierung, die belegt, dass Sie über das in einer Windows Server Umgebung benötigte Wissen verfügen. Genauer gesagt, es ist Ihr erster Schritt zur MCSE Server Infrastructure oder MCSE Desktop Infrastructure Zertifizierung. Dabei handelt es sich um fortgeschrittene und spezialisierte Zertifizierungen, die Sie als hochrangigen IT Professional hervorheben. Hier finden Sie heraus, welche MCSE Zertifizierung zu Ihrer Funktion passt.

Um die MCSA: Windows Server 2012 Zertifizierung zu erlangen, müssen Sie drei Prüfungen bestehen:


Um Ihnen den besten Start für diese schweren Prüfungen zu geben, haben wir einige der besten Informationsquellen zusammengestellt, die Ihnen helfen können, diese karrierefördernde Qualifikation zu erlangen.

1. In 90 Tagen zum MCSA

Microsoft möchte, dass Ihre IT Karriere regelrecht abhebt und ihr 90 Tage zum MCSA Projekt bietet genau dies.
3 Ein-Stunden-Videos, die alle drei Prüfungen abdecken, präsentiert von Microsoft zertifizierten Trainern, stellen den wesentlichen Inhalt dar. Gehen Sie diese aber nicht mit der Vorstellung an, dass sie Ihr einziges Werkzeug zur Wiederholung darstellen. Sie decken auf keinen Fall alles ab und Sie müssen zusätzlich vieles lesen, um das benötigte umfangreiche Wissen zu erwerben.

Dennoch sind diese Informationsquellen klasse. Da sie von Microsoft selbst entwickelt wurden, können Sie erwarten, dass die Informationen richtig und zuverlässig sind. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass die Präsentatoren zertifizierte Microsoft Trainer sind. Sie wissen also, wovon sie sprechen.


Jedes Video hat auch sein eigenes Mini-Forum, in welchem Studenten ihre Wiederholung des Stoffs, ihre Prüfung und technische Fragen diskutieren können. Diese Foren sind auch sehr aktiv. Bereits ein flüchtiger Blick zeigt, dass es ein aktives Forum mit offiziellen Moderatoren und einer aktiven Benutzergruppe ist. Wenn Sie quälende Fragen zu einer der drei Prüfungen haben, können Sie sie hier stellen.

Das ist aber nicht alles. Für jede Prüfung gibt es auch ein eigenes Wiki. In diesem Wiki finden Sie einen detaillierten Studienplan zu jeder der drei Prüfungen, einschließlich Links zur vollständigen Microsoft TechNet Bibliothek, in welcher Sie noch mehr Informationen finden.

Sie finden dort auch Whitepapers, die einzelne Eigenschaften und Funktionen ausführlich erläutern. Dies unterstützt Sie dabei, das tiefgreifende Wissen zu erlangen, welches Sie für den Erwerb der MCSA: Windows Server 2012 Zertifizierung benötigen. 

Da Mitglieder der Gruppe einiges zu dem Wiki beitragen, stellt Microsoft sicher, dass sie keine Unterstützung von Quellen Dritter zur Verfügung stellen.


2. Microsoft Virtual Academy

Microsoft bietet in der Virtual Academy einige hochwertige und abwechslungsreiche Microsoft Windows Server 2012 R2 Lernkurse an. Sie werden dort 31 Kurse finden, die Themen wie Virtualisierungsfunktionen, effizientes Netzwerkmanagement und neue Speicherfähigkeiten abdecken.




Die Kurse selbst sind qualitativ hochwertige Videos von 20-30 Minuten Länge, präsentiert von Microsoft Evangelisten, also Experten, die sehr erfahren in ihrer gewählten Technologie sind. Diese Videos können sowohl in guter als auch in mittlerer Qualität heruntergeladen werden. Wir empfehlen, sie alle auf Ihren Tablet PC oder Laptop zu downloaden, für eine schnelle Stoffwiederholung während Sie bspw. unterwegs sind.

Microsoft hat seine Virtual Academy mit einem Support-Forum ergänzt. Wenn Sie mit irgendetwas kämpfen, fragen Sie einfach und einer der offiziellen Forumsmoderatoren wird mit Sicherheit antworten.


3.  Mastering Windows Server 2012 R2 – ISBN: 978-1118289426

Bevor Sie mit der Ausbildung oder der nochmaligen Durchsicht anfangen, stellen Sie sicher, dass Sie sich mit der Bedieneroberfläche von Windows 8 / Server 2012 vertraut gemacht haben. Ohne dieses Grundwissen werden Sie zweifelsohne mit den Kursen kämpfen und Ihre Wiederholung wird zur Schwerstarbeit. Glücklicherweise ist das Buch „Mastering Windows Server 2012 R2“ ein Weg, um schnell auf den aktuellen Stand zu kommen.

Selbst heute, im Zeitalter von virtuellen Akademien und Videoschulungen ist der Nutzen eines guten Buches nicht zu unterschätzen. Dieses wird hoch gelobt, eine Bewertung von 4,5 Sternen auf Amazon (aus 37 Bewertungen) und begeisterten Empfehlungen von unseren eigenen Windows Server 2012 Trainern bei Firebrand.

Dieses Buch bringt Sie auf den neuesten Stand bzgl. Windows Server 2012 R2 Funktionen, wie Hyper-V, Speicherplätze und enthält auch Szenarien aus der realen Welt, um sie in den richtigen Zusammenhang zu bringen. Glauben Sie jetzt aber nicht, dass es nur um die neuen Funktionen geht. Dieses Buch wurde geschrieben, um alle Aspekte der Windows Server 2012 R2 Technologie abzudecken. 
Es wurde von Mark Minasi, einem hoch angesehenen Referenten und Autor, geschrieben, zusammen mit einem Team von Windows Server Experten, geführt von dem genauso passionierten Kevin Greene. Minasi ist bestens für seine geradlinige Art zu schreiben bekannt, wie auch dafür, selbst komplexeste Technologien einfach verständlich darzustellen.

Dieses großartige Buch gibt es als Taschenbuch (€ 51,50) und im Kindle Format (€ 31,99) auf Amazon (zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Textes). Auf amazon.co.uk gibt es die Taschenbuch-Variante bereits für £23.59.


4. MCSA Exam Study Guides 70-410 / 70-411 / 70-422 von Keith Mayer

Um Ihnen bei der Vorbereitung auf die drei Prüfungen für Server 2012 R2 zu helfen, hat der Microsoft Senior Technical Evangelist Keith Mayer drei ausführliche Studienanleitungen voller nützlicher Informationsquellen veröffentlicht.

Jede Studienanleitung enthält praktische Übungen und Quellen damit Sie Sicherheit bzgl. der aktualisierten R2 Prüfungsthemen aufbauen können. Keith hat mehr als 20 Jahre Erfahrung und die merkt man. Jede dieser drei Studienanleitungen enthält alles, was Sie brauchen, um auf den aktuellen Stand bzgl. der Änderungen am Windows Server 2012 im letzten Jahr zu kommen.

Außerdem ist jede Studienanleitung vollgepackt mit Links zu Videos, downloadbaren Prüfungszielen und Schritt-für-Schritt Anleitungen. Dies ist eine Sammlung von Quellen und Branchenwissen, die nur ein wirklich erfahrener Microsoft-Technologe zusammenstellen konnte.

Sehen Sie sich die Studienanleitungen hier an:



5. Firebrand Learn

Firebrand Learn gibt Ihnen Zugriff auf eine Reihe von digitalen Lerninhalten, wie bspw. Firebrands Offizielle Kursunterlagen, Praxistests und praktische Übungen.

Als Teil von Learn haben wir Firebrands gesamtes Kursmaterial für den MCSA: Windows Server 2012 R2 hochgeladen. Es steht jedem kostenlos zur Verfügung.

Diese Unterlagen wurden von unseren Kursleitern bei Firebrand zusammengestellt: Professionelle Trainer, die das Material in- und auswendig kennen.

Starten Sie jetzt Ihre Vorbereitung für den MCSA Windows Server 2012 Intensivkurs mit Firebrand Learn.

Einige zusätzliche Tipps

Wir empfehlen dringend, dass Sie, bevor Sie in die Prüfungen für den MCSA: Windows Server 2012 R2 gehen, Praxiserfahrungen mit der Software sammeln. Bücherwissen reicht nicht aus. Versuchen Sie, Windows 8 Pro oder Enterprise auf Ihrem PC einzurichten und benutzen Sie Client Hyper-V.

Sollten Sie außerdem noch einen zusätzlichen Computer zur Verfügung haben, downloaden Sie Hyper-V Sever 2012 R2 und erstellen Sie damit Ihre Testumgebung.

Als drittes können Sie Azure Test ausprobieren. Hier ist eine Anleitung dazu. Wenn Sie nicht die Zeit dazu haben, sich eine eigene Testumgebung einzurichten, in Ihrem Windows Server 2012 R2 Kurs bei Firebrand haben Sie unbegrenzten Zugriff auf eine Testumgebung.


Und ganz zum Schluss, unterschätzen Sie die Prüfungen nicht. Sie können gar nicht zu viel wiederholen.

Über den Autor:
Sarah Neumann schreibt für Firebrand Training über eine Reihe von IT-bezogenen Themen. Diese umfassen Prüfungen, IT-Training, IT-Zertifizierungen und -Trends, Projektmanagement, Karriereberatung und die IT-Branche an sich. Sarah Neumann hat 13 Jahre Erfahrung in der IT-Branche.